Partnerstadt: Leipzig

In Leipzig wurde das Projekt zu Beginn des Jahres 2020 ins Leben gerufen. . Das Forschungsprojekt  wurde als ein Kommunikations- und Bildungsprojekt zur Förderung des Artenreichtums von Schmetterlingen im urbanen Raum konzipiert, dessen Laufzeit etwa dreieinhalb Jahre bis April 2024 betrug.

Im Fokus des Projekts stand das Leben, der Schutz und die Förderung von Schmetterlingen in Leipzig. Das Verbundprojekt setzte sich dabei zum Ziel, durch die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Bürgerinnen und Bürgern sowie der Stadtverwaltung Leipzig dem Verlust der Schmetterlingsvielfalt zu begegnen.

Unter anderem wurden Bürgerinnen und Bürger dazu motiviert, Schmetterlinge zu zählen und mit der eigens entwickelten App zu dokumentieren. Diese Schmetterlingsdaten werden auch nach Abschluss des Projekts weiterhin gesammelt und ausgewertet. Deshalb laden wir Sie ein, Schmetterlinge zu dokumentieren – vielleicht auf den artenreichen Blühwiesen?

VielFalterGarten Karte für Leipzig